header-5.jpg

Christl Seibold, pädagogische Leitung

Staatlich anerkannte Erzieherin, Waldpädagogin, qualifizierte Kindergartenleitung

christl_seibold-5c552937.jpg

Es ist wunderbar mit Ihren Kindern von und mit der Natur zu lernen. Dazu gehört, die vier Jahreszeiten mit allen Sinnen zu erleben, zu schmecken, zu riechen, zu fühlen und zu hören. Oder auch das Wetter zu beobachten und zu mutmaßen, wie es sich den Tag über entwickeln könnte.
Zu den wesentlichen Erfahrungen der Kinder gehört das Entdecken ihrer Möglichkeiten sich zu bewegen, zu schauen und sich auszuprobieren - allein, zu zweit und in der Gruppe. Das Erleben von Gemeinschaft und respektvollem Umgang miteinander sind wertvolle Erfahrungen der Kinder, die ich mit Freude mit ihnen teile.
Um miteinander in Kontakt zu treten, Rollenspiele umzusetzen oder Gefühle auszudrücken bedarf es unserer Sprache. Hier begleite ich Ihre Kinder und unterstütze eine individuelle, altersgemäße Entwicklung.

Weitere Qualifikationen und Fortbildungen
Sprache, Sprachentwicklung, Sprachauffälligkeiten, Sprachverzögerungen.
Kräuter, Kreativität , Walderlebnispädagogik
Geistliche Begleitung (Gespräche in Lebensfragen)


 

Felix Seidenberger, stellv. päd. Leitung

Staatlich anerkannter Erzieher, Facherzieher für Wald- und Naturpädagogik

felix_fluk-60ec6455.png

Das Konzept Waldkindergarten hat mich von Anfang an überzeugt. Raus aus engen, lauten Räumen, weg von Rausgehmuffeln sowie Überangebot an Material und Programm - hin zu einfachen, klaren Strukturen, Selbsterfahrung mit und in der Natur, Phantasie und Kreativität.
Gemeinsam Zusammenhänge entdecken, über die unendlich vielen, kleinen Wunder des Lebens staunen, Jahreszeiten erleben, Ehrfurcht und Respekt gegenüber Mitmenschen und Natur entwickeln.

Weitere Qualifikationen und Fortbildungen
Deutsches Rettungsschwimmabzeichen, Brandschutz- und Evakuierungshelfer
Seilspielgeräte, Seilkonstruktionen, Grundlagen der Erlebnispädagogik
Musizieren mit Kindern


Joanna Ulrich, Kinderpflegerin

Staatlich geprüfte Kinderpflegerin

Ich habe Ende 2020 meine Ausbildung zur Kinderpflegerin beendet und freue mich im Waldkindergarten Petershausen arbeiten zu dürfen. Ich finde es gut, dass sich die Kinder draußen aufhalten, im Wald und überhaupt in der Natur. Im Wald lernen die Kinder, der Natur achtsam zu begegnen und sie zu respektieren. Da ich sehr naturverbunden bin und gerne mit Kindern zusammen bin, ist jeder Tag im Wald für mich ein schönes Erlebnis.


Marie Kruse, Auszubildende

Praktikantin im sozialpädagogischen Seminar II

MarieIch bin 21 Jahre alt und mache meine Ausbildung bei der katholischen Fachakademie für Sozialpädagogik in München. Seit Januar 2020 bin ich Teil des Teams, die Arbeit mit den Kindern im Waldkindergarten ist eine große Bereicherung. Durch meine zwei Pferde bin ich seit klein auf viel draußen, die Natur stellt einen jeden Tag vor neue Herausforderungen und das genieße ich sehr. Ich freue mich auf die restliche Zeit, die ich im Waldkindergarten verbringen darf.

 


Daniela Lorber, in Elternzeit

Selbstständige Dorfhelferin, zertifizierte Kräuterpädagogin

daniela_lorber_2-7e8d1270.jpgIch bin selbstständige Dorfhelferin und von Mittwoch bis Freitag im Team des Waldkindergartens Petershausen tätig. Teil meiner Ausbildung als Dorfhelferin war unter anderem der Schwerpunkt Erziehung und Familie.
Ich freue mich mit den Kindern die Natur und die heimische Pflanzenwelt zu erkunden, hier werde ich den Kindern einen Teil meines Wissens näher bringen.
Ich bin sehr gerne in der Natur unterwegs und genieße jede freie Minute draußen. Es ist sehr spannend und macht mir sehr viel Spass, die Kinder im Waldkindergarten beschäftigen und betreuen zu dürfen.